Hoit is so oa schöna toag...

 

Nachdem wir heute endlich mal ein wenig länger schlafen konnten, ging es mit der größen  Seilbahn Österreichs gen Ahorn um unsere Snowboard-Fähigkeiten weiter auszubauen. Nach gefühlten 3 Stunden haben wir uns in der White –Lounge mit glühwein aufgewärmt.

 

Zum Après-Ski ging es dann zuerst auf den Penken um nen Sturzglühwein und einen Marillenschnaps zu trinken. Im Anschluss sind wir dann in der Eisbär-Bar zum Abhotten eingekehrt.

Ausklang des Abends: italienisches Buffett mit allem Schickimicki ;o)

Dani&Steffi

1 Kommentar 25.3.09 20:58, kommentieren

schnee...

in der nacht von montag auf dienstag gab es neuschnee! geile sache!!! als wir dann zu unserer letzten stunde wollten, standen wir mal entspannt fast eine stunde an der bahn an, aber nicht, weil es so voll war, sondern weil sie gewartet wurde. na egal, wir standen in der sonne, das war zum aushalten.

 angie hat uns heut im stich gelassen, stattdessen kam  laura. und laura war doof! hat nicht wirklich spass gemacht, wir wollen angie wieder!!!

 gleich gehts zum essen, wir melden uns wieder!!!

 LG dani und steffi

P.S.: fotos kommen demnächst ;o)

24.3.09 19:03, kommentieren

erster bericht

für alle, die sehnsüchtig auf ein lebenszeichen gewartet haben, hier ist es ;o)

 uns geht es gut, wenn man von den wehwehchen absieht, die so auftreten, wenn man das erste mal in seinem leben auf nur einem brett gen tal guckt und fährt.

aber ich denke, blaue knie und leichte schmerzen in der steißbein-region sind es wert, wenn man sieht, was wir in 2x2 stunden mit angie erreicht haben. angie ist unsere lady, die uns das boarden näherbringen soll. sie is ne hollanze und wenn man sie so sieht, ahnt man, dass sie aus amsterdam kommt u bestimmt  auch ab und an nen coffeeshop besucht.

 macht einen leicht verpeilten eindruck, aber hat es geschafft, dass wir relativ vernünftig den (baby-)berg überstehen!

noch schnell zum wetter: sowohl gestern als auch heute strahlend blauer himmel, wir haben schon gut farbe bekommen! warum gibt es eigentlich keinen sonnenbrandsmilie???

ach ja, hotel und essen super, nur die russischen gören nerven ungemein!!!

23.3.09 19:15, kommentieren

Der Anfang ist geschafft...

...und der Blog grob eingerichtet.

Ab 21. März 2009 versuchen wir euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere ersten Versuche mit nur einem Brett unter den Füßen so machen.

 Viel Spass beim lesen, DANI u. STEFFI

15.3.09 19:19, kommentieren